🎧 Weiterbildung aus Trainerinnensicht: Humor, Hausaufgaben und Lerngemeinschaft

Kerstin Dankwerth, Julia Römer und Sibylle Würz sind Trainerinnen im Porta-Projekt MEDIENKOMPETENZ UND WORK-LIFE-BALANCE FÜR DEN BERUFLICHEN WIEDEREINSTIEG. Sie erzählen im Podcast über Social Media und Online-Reputation, ungewohnte Wünsche der Teilnehmerinnen und eigenen Lernerfahrungen.

FCZB-Podcast: Mit Weiterbildung weiterkommen. Weiterbildung aus Trainerinnensicht: Humor, Hausaufgaben und eine LerngemeinschaftWährend der Weiterbildungen leisten die Expertinnen viel Aufklärungsarbeit. Sie machen den Frauen Mut und unterstützen sie. Es wird viel diskutiert, es wird gelacht und eine Menge gefragt.

Das Projekt kommt bei den Teilnehmerinnen gut an. Das zeigt auch die Verbleibsquote: Nur wenige Frauen verlassen die Weiterbildung vorzeitig.

Deswegen wäre es sehr schade für Frauen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen, wenn diese Qualifizierung 2021 aus finanziellen Gründen im FCZB ausläuft.

Mehr über Porta findet Ihr auf der Projektseite und den Weiterbildungsseiten Einstieg in die Computerarbeit, Bürokommunikation und Internet und Social Media und Online-Reputation.

Gefördert wird das Projekt von der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales, aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und von der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, Abteilung Frauen und Gleichstellung aus Mitteln des Landes Berlin.