PORTA – Medienkompetenzen: Bürokommunikation und Internet

Porta-Medienkompetenzen: Bürokommunikation und Internet

Gesundheitsbedingt bist du schon länger raus aus deinem Beruf. In der Weiterbildung kannst du dich neu orientieren und deinen beruflichen Wiedereinstieg vorbereiten.

Du erwirbst aktuelles Know-how für den digitalen Büro-Alltag und kritische Medienkompetenz. Individuell begleitet von erfahrenen Trainerinnen lernst du in der Kleingruppe und beschäftigst dich auch mit Work-Life-Balance-Themen.

Gemeinsam mit dir erstellen wir deinen eigenen Lernplan, mit dem du deine Computerkenntnisse nach Vorwissen und Bedarf ausbauen kannst.

Du kannst zwischen einer Lerngruppe für Anfängerinnen und einer Lerngruppe für Fortgeschrittene wählen.

 

Inhalte

  • IT-Grundlagen
  • Dateiverwaltung
  • Internet: Recherche, Browser, Cookies, E-Mail
  • Textverarbeitung: schreiben und gestalten, Tabellen, DIN-Briefe
  • Tabellenkalkulation: einfache Berechnungen, Funktionen, Pivot-Tabellen
  • Präsentation: Folien erstellen, gestalten und präsentieren, Masterfolien

Lernform

Diese Weiterbildung wird aktuell größtenteils als Online-Qualifizierung durchgeführt.

Der Einstieg ist laufend möglich. Wir beraten dich gerne zu den Teilnahmevoraussetzungen und unterstützen dich bei technischen Fragen.

Einen Eindruck, wie das Online-Lernen in Porta methodisch funktioniert, bietet unser Blogbeitrag "Rein ins Digitale. Der neue Lernort Webinar".


So lernst du im FCZB
Gerne beraten wir dich auch zu Finanzierungsmöglichkeiten


Das Projekt PORTA – MEDIENKOMPETENZEN UND WORK-LIFE-BALANCE FÜR DEN BERUFLICHEN WIEDEREINSTIEG wird gefördert von der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales, aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und von der Senatsverwaltung für Wissenschaft, Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, Abteilung Frauen und Gleichstellung aus Mitteln des Landes Berlin.

Logo EULogo Europäischer Sozialfonds BerlinLogo Senatsverwaltung Integration, Arbeit und SozialesLogo Senatsverwaltung für Wissenschaft, Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, Abteilung Frauen und Gleichstellung aus Mitteln des Landes Berlin.