Bundesfreiwilligendienst im FCZB

Bei uns kannst Du Projekte für Frauen mit diversen Hintergründen mitgestalten. In enger Zusammenarbeit mit Team-Kolleginnen engagierst du dich in der Öffentlichkeitsarbeit zur Bekanntmachung des FCZB und seiner Angebote und unterstützt unsere Netzwerkarbeit.

Hier brauchen wir Deine Unterstützung

  • Mitarbeit bei Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation ( Recherche, Dokumentation, redaktionelle Mitarbeit, Monitoring, Vernetzung vor Ort und in den sozialen Medien)
  • Unterstützung bei Information, Orientierung, Beratung zu Lernangeboten des FCZB und weitergehenden Angeboten in Berlin
  • Mitorganisation und -durchführung der Lernbegleitung in Medienkompetenztrainings
  • Mitorganisation von Infoveranstaltungen

Das bringst Du mit

  • Du bist offen, neugierig und lösungsorientiert
  • Du arbeitest selbstständig, systematisch und strukturiert
  • Kommunikation ist Deine Stärke
  • Du beherrschst Office-Programme und arbeitest Dich schnell in neue Software ein
  • Du bist Internet- und Social-Media-affin
  • Du bist zuverlässig und verantwortungsbewusst
  • Gleichstellung, Gender-, interkulturelle und Diversity-Themen interessieren dich oder Du bist bereit, dich hier einzuarbeiten
  • Du hast besondere Fähigkeiten, die du bei uns einbringen und weiterentwickeln möchtest

Wir bieten Dir

  • Teilzeitstelle (20,5 Stunden/Woche)
  • Teilnahme an FCZB-Teamevents
  • Monatliche Weiterbildungen
  • Interessante Aufgaben
  • Vielseitiges Frauenteam
  • Angenehme Arbeitszeiten

Das FrauenComputerZentrumBerlin e.V. (FCZB) entwickelt und realisiert seit 1984 innovative Qualifizierungsangebote und IT-Weiterbildungen für Frauen mit unterschiedlichen Hintergründen und beruflichen Vorstellungen. Leitziele für unsere Arbeit sind Gleichstellung, Integration und Vielfalt auf dem Arbeitsmarkt. Im FCZB arbeiten 28 feste und zahlreiche freie Mitarbeiterinnen.

Hast Du Lust, als Bundesfreiwillige/r unser Team ab 2. Januar 2020 zu verstärken?

Dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung per E-Mail an Duscha Rosen, presse@fczb.de

zur Stellenbeschreibung (PDF)