ÜBUNGSSACHE DIGITALE MÜNDIGKEIT.

Um die eigene Technik im Griff zu haben, braucht frau keine IT-Expertin sein. Oft steht uns nur unsere Einstellung zu Computern im Weg. Der Workshop befasst sich mit Digitaler Mündigkeit und der Frage, wie wir – auch mit wenig Computerwissen – die Kontrolle über unsere digitalen Geräte behalten.

Der Workshop umfasst:

  • Einführung in Digitale Mündigkeit und die Tücken des digitalen Alltagslebens
  • Übung 1: Wir machen gemeinsam unsere Smartphones sicher. Ungenutzte Apps deinstallieren, Updates, Einstellungen
  • Übung 2: Alternativen testen (F-Droid, Messenger, Suchmaschinen)
  • Diskussion: Wie sieht solidarische digitale Kommunikation aus?

Leena Simon ist IT-Beraterin und Netzphilosophin und hat wertvolle Tipps für den Alltag, wie man mit kleinen Haltungsänderungen viel bewirken kann.


Diese Veranstaltung ist Teil der Reihe Kurz & Gut: Mittwochs-Workshops für Frauen. Sie gehört zum Projekt IT- UND MEDIENKOMPETENZZENTRUM (IMZ) und wird gefördert aus Mitteln der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, Abteilung Frauen und Gleichstellung.