Workshop SOLIDARITÄT IM NETZ

Den Traum einer diskriminierungsfreien Welt können wir nur dann realistisch träumen, wenn wir einander unterstützen und zusammenhalten. Das gilt auch und ganz besonders im Internet. Vordergründig sehen wir hier – wenn es z.B. um digitalen Hass geht – viele Solidaritätsbekundungen. Doch bisher kratzen wir bezüglich digitaler Solidarität noch sehr an der Oberfläche.

Leena Simon möchte in ihrem Workshop einen Blick in die Tiefe wagen und uns aufzeigen, dass es leider sehr viele digitale Situationen gibt, in denen wir uns über Solidarität noch zu wenige Gedanken machen. Leena ist IT-Beraterin und Netzphilosophin.


Diese Veranstaltung ist Teil der Reihe Kurz & Gut: Mittwochs-Workshops für Frauen.

Das Projekt IT- UND MEDIENKOMPETENZZENTRUM (IMZ) wird gefördert aus Mitteln der Senatsverwaltung für Wissenschaft, Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, Abteilung Frauen und Gleichstellung.

https://www.fczb.de/wp-content/uploads/logos/B_SEN_WGPG_Logo_DE_V_PW_4C.png