Mitarbeiterin (w/m/d) für PR und Social Media Content Creation

Unser PR-Team sucht ab sofort eine freie Mitarbeiterin (15-20h/Woche) in der PR- und Medienarbeit, zunächst auf Honorarbasis, ggf. mit späterer Option auf Festanstellung. Dein Schwerpunkt liegt in der Konzeption und Umsetzung der FCZB-PR und Social-Media-Kommunikation. Wir wünschen uns eine kreative Person, die Spaß daran hat, den einzigartigen, spannenden Lern- und Begegnungsort FCZB sowie unsere Arbeit und Ziele medial im Alltag zu begleiten und für Außenstehende sinnlich erfahrbar zu machen.

 

Das sind deine Aufgaben (in Zusammenarbeit mit PR-Kolleginnen)

  • Strategische Social-Media-Planung auf Basis des FCZB-Kommunikationskonzeptes
  • Kreative zielgruppenorientierte Konzepte für digital gestützte PR-Maßnahmen, insbesondere einzelne SOM-Kanäle, Kampagnen, Projekte und Veranstaltungen, die die Sichtbarkeit des FCZB online erhöhen und die Akquise von Teilnehmerinnen für unsere Angebote unterstützen
  • Content-Creation: Planung und Umsetzung v.a. von ansprechenden und aktivierenden Kommunikationsformaten in Form von Foto, Video und Grafik, Text für die FCZB-Website, Blog und Social-Media-Kanäle (v.a. Instagram, Facebook, andere)
  • Storytelling: z.B. Capturing des Lern- und Kommunikationsgeschehens im FCZB mit kleinen „Live-Berichten“ aus dem FCZB-Alltag: Video-Aufnahmen, Schnitt, Veröffentlichung auf der FCZB-website und in den sozialen Medien, Smartphone-Fotoaufnahmen
  • Grafikerstellung und/oder Bildrecherche und -bearbeitung für Web und Social Media
  • Community Management und aktive Einbindung von Followern u. Fans in den sozialen Medien
  • Social Media Marketing
  • Operative Steuerung aller Social-Media-Aktivitäten über einen SOM-Redaktionsplan
  • Traffic-Monitoring, Dokumentation und Auswertung

 

Alle weiteren wichtigen Informationen zur Ausschreibung findest du im PDF-Dokument, das du hier herunterladen kannst: Mitarbeiterin (w/m/d) für PR und Social Media Content Creation (PDF)

Bitte schicke deine Unterlagen (max. 5 MB) per E-Mail an Duscha Rosen, rosen@fczb.de

Rückfragen an Duscha kannst du auch telefonisch stellen: 030 617970-30