Mitarbeiterin für die Verwaltung (w/d/m)

Wir suchen Verstärkung für unser Verwaltungsteam.

Ihre Aufgaben

  • Mitarbeit bei der Erstellung von Projektanträgen und -berichten
  • Abrechnung von Fördermitteln in IT-gestützten Begleitsystemen (bspw. EurekaPlus 2.0, zuwes)
  • Finanzbuchhaltung und Kostenrechnung (Sage Office Line Evolution)
  • Telefonische Erstberatung von Interessent*innen
  • Teilnehmer*innen-Verwaltung
  • organisatorische Vorbereitung und Begleitung von Veranstaltungen

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Fachhochschulstudium oder bürokaufmännische Ausbildung mit mehrjähriger vergleichbarer Berufserfahrung
  • Kenntnisse der Finanzbuchhaltung und Kostenrechnung
  • Erfahrung mit der Abrechnung öffentlich geförderter Projekte
  • Kenntnisse des Haushaltsrechts, insbesondere des Zuwendungsrechts
  • Kenntnisse der EU-Förderpolitik und -programme wünschenswert
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • fundierte Kenntnisse im Umgang mit MS-Office, insbesondere Word und Excel
  • eigenverantwortliches, strukturiertes, lösungsorientiertes und sorgfältiges Arbeiten
  • ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • sicheres und freundliches Auftreten
  • Gender- und Diversity-Kompetenz

Wir bieten

  • ein kooperatives und wertschätzendes Arbeitsumfeld in einem diversen Team
  • interessante und verantwortungsvolle Tätigkeiten
  • die Möglichkeit zur Entwicklung eigener Arbeitsakzente und Mitgestaltung des FCZB
  • Flexibilität zur Vereinbarung von Beruf und Privatleben
  • Fort- und Weiterbildung
  • Bezahlung angelehnt an TV-L (E9)
  • Stundenumfang von mind. 80% (31,52h) bis max. 90% (35,46h); zunächst befristet bis 31. Dezember 2020; eine Weiterbeschäftigung wird angestrebt

Bitte schicken Sie Ihre Unterlagen (max. 5 MB) bis zum 20. April 2020 per E-Mail an Janine Rosenheinrich rosenheinrich@fczb.de.

Für Rückfragen können Sie Frau Rosenheinrich auch telefonisch erreichen: 030 617970-18.

Stellenausschreibung zum Herunterladen (PDF)