Assistenz im Büro- und Veranstaltungsmanagement (w/m/d) nach §16i SGB II „Teilhabe am Arbeitsmarkt“

Wir suchen im Rahmen des Förderprogramms §16i SGB II „Teilhabe am Arbeitsmarkt“ ab 01.01.2023 eine Person, die uns bei der Raumvermietung, im Büro- und Veranstaltungsmanagement unterstützt.

 

Deine Aufgaben

  • Kommunikation mit Interessent*innen
  • Mitwirkung bei der Angebotskommunikation (Website, E-Mail und soziale Medien)
  • Raumplanung und Einrichten der Seminarräume
  • Organisation von Veranstaltungen und Catering
  • Abrechnung und Rechnungslegung
  • Ansprechpartner*in während der Veranstaltungen
  • Schließdienst vor und nach den Veranstaltungen (auch abends und an Wochenenden)

 

Dein Profil

  • Schulabschluss: Mittlere Reife oder Abitur
  • IT-und Office-Kenntnisse (solide Grundlagen)
  • Zeitlich flexibel, da auch Abend- und Wochenendveranstaltungen zu betreuen sind

 

Wünschenswert

  • Kenntnisse in Büroorganisation
  • Kenntnisse in Veranstaltungskonzeption und -organisation
  • Gender- und interkulturelle Kommunikationskompetenz

 

Wir bieten dir

  • Vollzeitstelle: 39,5 Stunden (befristet bis 31.12.2023)
  • Tarifliche Entlohnung nach TV-L E 6, Stufe 1
  • ein wertschätzendes und kooperatives Arbeitsumfeld in einem interkulturellen Team
  • Weiterbildungsmöglichkeiten

 

Du findest diese Stellenausschreibung interessant? Dann sind wir gespannt auf deine Bewerbung. Wir freuen uns insbesondere auf Bewerbungen von Frauen mit Migrationshintergrund. Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Alle wichtigen Informationen zur Ausschreibung findest du auch im PDF-Dokument, das du hier herunterladen kannst: Assistenz im Büro- und Veranstaltungsmanagement (w/m/d) nach §16i SGB II „Teilhabe am Arbeitsmarkt“ (PDF)

Bitte schick uns deine Unterlagen (max. 5 MB) per E-Mail an rosenheinrich@fczb.de oder per Post an FrauenComputerZentrumBerlin e.V., Janine Rosenheinrich, Cuvrystr. 1, 10997 Berlin

Für Rückfragen kannst du Janine Rosenheinrich auch telefonisch erreichen: 030 617970-18.